Administrativer Vandalismus – zum Umgang der öffentlichen Hand mit ihren Baudenkmälern

Montag, 12. September 2016 um 19.30h im Domforum

Administrativer Vandalismus – zum Umgang der öffentlichen Hand mit ihren Baudenkmälern

Nach der Darstellung von Fallbeispielen (u.a. Hallen Kalk) soll mit Vertretern aus Verwaltung und Politik diskutiert werden, warum das Verhältnis der nicht-privaten Eigentümer zu ihren Baudenkmälern oft schwierig ist und vor allem, ob es einen Weg gibt, „Verfallskatastrophen“ in Zukunft zu verhindern.

Moderation: Prof. Dr. Heinz Günter Horn

Referenten: Mitglieder des Rheinischen Vereins für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (RVDL)

Podiumsteilnehmer: Vertreter städtischer Ämter und Politiker

m Link zur Veranstaltung
http://www.google.com/calendar/event?action=TEMPLATE&text=Administrativer%20Vandalismus%20–%20zum%20Umgang%20der%20öffentlichen%20Hand%20mit%20ihren%20Baudenkmälern&dates=20160912T173000Z/20160912T200000Z&details=Montag,%2012.%20September%202016%20um%2019.30h%20im%20Domforum%20Administrativer%20Vandalismus%20–%20zum%20Umgang%20der%20öffentlichen%20Hand%20mit%20ihren%20Baudenkmälern%20Nach%20der%20Darstellung%20von%20Fallbeispielen%20(u.a.%20Hallen%20Kalk)%20soll%20mit%20Vertretern%20aus%20Verwaltung%20und%20Politik%20diskutiert%20werden,%20warum%20das%20Verhältnis%20der%20nicht-privaten%20Eigentümer%20zu%20ihren%20Baudenkmälern%20oft%20schwierig%20ist%20und%20vor%20allem,%20ob%20es%20einen%20Weg%20%5B…%5D&sprop=Kalkpost