Ameisen, Bienen Termiten – Rehzi liest Maeterlinck

Ameisen, Bienen Termiten – Lesung aus dem Werk des belgischen Symbolisten und Sozialisten Maurice Maeterlinck

„Wir haben so lange so viel törichten Stolz daran gesetzt, uns für wunderbare, einzige und rätselhaft zufällige Wesen zu halten, mit einer ungewohnten, unvergleichlichen und ungeheuerlichen Fähigkeit begabt. Ich meine die Behauptung wäre nicht sehr verwegen, dass es keine mehr oder minder intelligenten Geschöpfe gibt, sondern eine verstreute allgemeine Intelligenz, die alle Organismen durchdringt.“

Freitag, 1.11. 17h
Café Fatsch, Josephskirchstrasse 25, Köln Kalk

Maeterlinck widmet sich in seinem essayistischen Werk der Frage von Intelligenz und Instinkt, Geist und Bewusstsein, Kollektiv und Individuum. Dabei zweifelt er konsequent die selbstherrliche Position des Menschen an.
Über hundert Jahre nach Erscheinen haben die Texte nichts von ihrer Radikalität und Aktualität eingebüßt. Gleichzeitig hat wohl niemand poetischer über Insekten geschrieben!

Rehzi Malzahn stellt Autor und Werk vor und teilt ihre Faszination für die poetische Sprache und den philosophischen Gehalt der Texte mit Euch.
Das Fatsch-kollektiv sorgt für leckere & vegane Kuchen und Getränke.
Auf einen gemütlichen Allerheiligen-Herbst-Nachmittag!
Eintritt natürlich frei.

Henrik Link zur Veranstaltung
http://www.google.com/calendar/event?action=TEMPLATE&text=Ameisen,%20Bienen%20Termiten%20–%20Rehzi%20liest%20Maeterlinck&dates=20131101T170000Z/20131101T170000Z&details=Ameisen,%20Bienen%20Termiten%20–%20Lesung%20aus%20dem%20Werk%20des%20belgischen%20Symbolisten%20und%20Sozialisten%20Maurice%20Maeterlinck%20„Wir%20haben%20so%20lange%20so%20viel%20törichten%20Stolz%20daran%20gesetzt,%20uns%20für%20wunderbare,%20einzige%20und%20rätselhaft%20zufällige%20Wesen%20zu%20halten,%20mit%20einer%20ungewohnten,%20unvergleichlichen%20und%20ungeheuerlichen%20Fähigkeit%20begabt.%20Ich%20meine%20die%20Behauptung%20wäre%20nicht%20sehr%20verwegen,%20dass%20es%20keine%20mehr%20%5B…%5D&sprop=Kalkpost