Gastspiel „Gob Squad“

Im März gastiert endlich wieder einmal die deutsch-britische Performance-Gruppe in Köln. In der Halle Kalk zeigt Gob Squad am 15. und 16. März „Saving the World“ – a very very wide screen.

„Wie soll man leben, damit die Welt bestehen bleibt?“ – solche und andere, große und kleine Fragen stellte Gob Squad einen ganzen Tag lang Passanten auf dem Rudolfplatz vor sieben kreisförmig angeordneten Kameras. Ihre Beobachtungen, gänzlich unzensiert, kann man nun in der Halle Kalk nebeneinander auf sieben Leinwänden sehen – eine aussagekräftige, widersprüchliche und vor allem humorvolle Bestandsaufnahme des Zeitgeists: Ein Blick zurück aus der Zukunft auf die ganze Welt auf dem Rudolfplatz in zwei Stunden mit versöhnlichem Ende. Es geht um alles. Gob Squad.
Endlich wieder in Köln.
Konzept Gob Squad, Performance und Entwicklung: Martin Clausen, Johanna Freiburg, Sean Patten, Sharon Smith, Berit Stumpf, Sarah Thom, Laura Tonke, Bastian Trost und Simon Will

In Köln spielen Johanna Freiburg, Berit Stumpf, Sara Thom und Bastian Trost
Filmkoordination: Simon Will, Video: Miles Chalcraft, Martin Cooper, Sound-Design: Sebastian Bark, Jeff McGrory, Kostüme und Ausstattung: Emma Cattell, Kerstin Honeit, Technische Leitung: Torsten Döring,  Dramaturgie, Produktion, Management: Eva Hartmann, Christina Runge, Produktionsassistenz: Milena Kipfmüller, Touring: Management Mat Hand, Continuity/Runner: Madeleine Koenigs, Caroline Martiny, Dank an Chris Kondek und alle, die uns geholfen haben dieses Projekt zu realisieren.

Eine Produktion von Gob Squad in Koproduktion mit Hebbel am Ufer Berlin, Kampnagel Hamburg, zeitraumexit e.V. Mannheim und den Wiener Festwochen. Gefördert durch die Berliner Kulturverwaltung und die Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg.

Gastspiel am 15. und 16. März 2011 um jeweils 20.00 Uhr in der Halle Kalk

Henrik Link zur Veranstaltung
http://www.google.com/calendar/event?action=TEMPLATE&text=Gastspiel%20„Gob%20Squad“&dates=20110315T200000Z/20110315T200000Z&details=Im%20März%20gastiert%20endlich%20wieder%20einmal%20die%20deutsch-britische%20Performance-Gruppe%20in%20Köln.%20In%20der%20Halle%20Kalk%20zeigt%20Gob%20Squad%20am%2015.%20und%2016.%20März%20„Saving%20the%20World“%20–%20a%20very%20very%20wide%20screen.%20„Wie%20soll%20man%20leben,%20damit%20die%20Welt%20bestehen%20bleibt?“%20–%20solche%20und%20andere,%20große%20und%20kleine%20Fragen%20stellte%20Gob%20Squad%20einen%20ganzen%20Tag%20%5B…%5D&sprop=Kalkpost