Händl Klaus »Gabe/Gift«

Händl Klaus
»Gabe/Gift«
Stück für Musik

Die Arbeiten der Bühnenbildnerin, Kostümbildnerin und Regisseurin Anna Viebrock scheinen wie aus der Zeit gefallen. Viebrock verfährt im Gestus der Verschiebung und erzielt damit eine Verschränkung von Fremdheit und Vertrautheit. Als Inspiration dienen ihr alltägliche Gebäude und Interieurs vergangener Jahrzehnte.
In der Halle Kalk inszeniert sie die Uraufführung »Gabe/Gift« des österreichischen Autors Händl Klaus, den dritten Teil seiner „Trilogie der Polizei“, die in einem abgründigen Keller spielt. Dieser „Erfrischungsraum“ wird gekachelt und gefliest und übt zugleich eine seltsame Kraft aus, die seine Besucher allmählich in den Bann ziehen wird …

Es spielen: Nikolaus Benda / Marion Breckwoldt / Holger Bülow /
Jennifer Frank / Sachiko Hara / Josef Ostendorf / Torsten Peter Schnick / Renato Schuch / Marie Rosa Tietjen / Julia Wieninger / Musiker: Simon Strasser, Ernst Surberg
Regie, Bühne und Kostüme: Anna Viebrock / Video: Till Exit / Musik: Ernst Surberg / Dramaturgie: Rita Thiele, Marion Hirte

HALLE KALK 12.03. / 13.03. / 14.03. / 16.03. / 11.04. / 12.04. / 13.04. / 14.04.

Henrik Link zur Veranstaltung
http://www.google.com/calendar/event?action=TEMPLATE&text=Händl%20Klaus%20»Gabe/Gift«&dates=20130312T090000Z/20130312T090000Z&details=Händl%20Klaus%20»Gabe/Gift«%20Stück%20für%20Musik%20Die%20Arbeiten%20der%20Bühnenbildnerin,%20Kostümbildnerin%20und%20Regisseurin%20Anna%20Viebrock%20scheinen%20wie%20aus%20der%20Zeit%20gefallen.%20Viebrock%20verfährt%20im%20Gestus%20der%20Verschiebung%20und%20erzielt%20damit%20eine%20Verschränkung%20von%20Fremdheit%20und%20Vertrautheit.%20Als%20Inspiration%20dienen%20ihr%20alltägliche%20Gebäude%20und%20Interieurs%20vergangener%20Jahrzehnte.%20In%20der%20Halle%20Kalk%20inszeniert%20sie%20die%20Uraufführung%20»Gabe/Gift«%20%5B…%5D&sprop=Kalkpost