Internationale KarpatenBiennale mit zwei Konzerten

Samstag,28. Februar 2009, 19 Uhr

Trimbornstraße27, 51105 Köln Kalk

OrganisationKarpaten Biennale Verein

Begrüßungdurch Ivan Bazak, Kurator

Rundgangdurch die Ausstellung, 19.30 Uhr

KonzertMISSFORTUNE, Trimbornstraße 27, 51105 Köln Kalk, 21 Uhr

KonzertBARCODE, Dillenburger Straße 3, 51105 Köln, 22.30 Uhr

Am 28.2.2009 startet in Köln Kalk die erste Karpaten Biennale. Im Zentrum derinternationalen Kunstausstellung steht der kulturelle Austausch der beiden diesjährigenGastgeberländer Ukraine und Deutschland.
InKöln wird die Biennale an drei Schauplätzen Kunst präsentieren:

in der Kommune der DillenburgerStraße 3
in der Eckkneipe, Trimbornstraße27
in der benachbarten Imbissbude

NebenKunstschaffenden mit einer intensiven Bindung zur Kölner Kommune und derKünstlergruppe des Karpaten Theaters, wurden von Kurator Ivan Bazak Künstleraus Dänemark, Österreich, Polen, Rumänien und Tschechien eingeladen.

EinKünstler wird bei der Karpaten Biennale mit einer Retrospektive geehrt. Imersten Jahr werden die „Brachland“-Zeichnungen von Patrick Nieswand, die imZeitraum von 1995 bis 2008 entstanden sind, präsentiert. DerPolitikwissenschaftler lebte neun Jahre in der Hausgemeinschaft derDillenburger Straße 3. Sein intensives Interesse zur Ukraine entstand durchzahlreiche Reisen und wissenschaftliche Arbeiten über die politischenEntwicklungen Osteuropas.

DieKarpaten Biennale hat in jedem Jahr zwei Austragungsorte, von denen der eine inWesteuropa und der andere in der Heimat der Karpaten liegt. Dieses Jahr lädtder Karpaten Biennale Verein in das deutsche Köln und das ukrainische Javorivein. Die Biennale zieht ihre Kraft aus den lokalen Gegebenheiten und lässt ORTEerzählen. So erzählt die Kommune der Dillenburger Straße 3 ihre 33jährigeGeschichte im Kölner Stadtteil Kalk und die Künstlergruppe Karpaten Theaterzeigt Arbeiten, die in den letzten zwei Jahren entstanden sind.

ImMai lädt das multinationale Künstlernetzwerk Karpaten Theater, Mitbegründer der Biennale, in das in denukrainischen Karpaten gelegenen Javoriv ein. In der dortigen Spielstätte desKarpaten Theaters sowie im Kulturzentrum und in der Schule des Ortes werden dieArbeiten der Künstler gezeigt. Die Biennale zeigt Künstler verschiedenerSparten und Medien, neben Performance und Tanz sind Fotografie, Videokunst,Musik und Bildende Kunst vertreten.

Kontakt KarpatenBiennale
Dietzgenstr. 83
D – 13156 Berlin
karpatenbiennale@karpatentheater.com

Henrik Link zur Veranstaltung
http://www.google.com/calendar/event?action=TEMPLATE&text=Internationale%20KarpatenBiennale%20mit%20zwei%20Konzerten&dates=20090228T190000Z/20090228T190000Z&details=Samstag,28.%20Februar%202009,%2019%20Uhr%20—%20Trimbornstraße27,%2051105%20Köln%20Kalk%20—%20OrganisationKarpaten%20Biennale%20Verein%20—%20Begrüßungdurch%20Ivan%20Bazak,%20Kurator%20—%20Rundgangdurch%20die%20Ausstellung,%2019.30%20Uhr%20—%20KonzertMISSFORTUNE,%20Trimbornstraße%2027,%2051105%20Köln%20Kalk,%2021%20Uhr%20—%20KonzertBARCODE,%20Dillenburger%20Straße%203,%2051105%20Köln,%2022.30%20Uhr%20Am%2028.2.2009%20startet%20in%20Köln%20Kalk%20die%20erste%20Karpaten%20Biennale.%20Im%20Zentrum%20%5B…%5D&sprop=Kalkpost