SAVING THE WORLD

usgezeichnet mit dem Goethe-Institut-Preis im Rahmen des Impulse-Festivals 2009

SAVING THE WORLD

GOB SQUAD
A very very wide screen film

„Wie soll man leben, damit die Welt bestehen bleibt?“ – solche und andere, große und kleine Fragen stellte Gob Squad einen ganzen Tag lang Passanten auf dem Rudolfplatz vor sieben kreisförmig angeordneten Kameras. Ihre Beobachtungen, gänzlich unzensiert, kann man nun in der Halle Kalk nebeneinander auf sieben Leinwänden sehen – eine aussagekräftige, widersprüchliche und vor allem humorvolle Bestandsaufnahme des Zeitgeists: Ein Blick zurück aus der Zukunft auf die ganze Welt auf dem Rudolfplatz in zwei Stunden mit versöhnlichem Ende. Es geht um alles. Gob Squad. Endlich wieder in Köln.

Henrik Link zur Veranstaltung
http://www.google.com/calendar/event?action=TEMPLATE&text=SAVING%20THE%20WORLD&dates=20110315T200000Z/20110315T200000Z&details=usgezeichnet%20mit%20dem%20Goethe-Institut-Preis%20im%20Rahmen%20des%20Impulse-Festivals%202009%20SAVING%20THE%20WORLD%20GOB%20SQUAD%20A%20very%20very%20wide%20screen%20film%20„Wie%20soll%20man%20leben,%20damit%20die%20Welt%20bestehen%20bleibt?“%20–%20solche%20und%20andere,%20große%20und%20kleine%20Fragen%20stellte%20Gob%20Squad%20einen%20ganzen%20Tag%20lang%20Passanten%20auf%20dem%20Rudolfplatz%20vor%20sieben%20kreisförmig%20angeordneten%20Kameras.%20Ihre%20Beobachtungen,%20%5B…%5D&sprop=Kalkpost