Stadtgespräch, Gelegenheit für Kalkberg Anliegen

am 14. Juni um 19h kommt unsere Oberbürgermeisterin Henriette Reker zum Stadtgespräch ins Bezirksrathaus Kalk (siehe Plakat im Anhang). Die Stadtgespräche sind eine Reihe von Veranstaltungen, bei denen es um die Entwicklung neuer Leitlinien für die Bürgerbeteiligung in Köln geht. Die Oberbürgermeisterin nimmt das Thema ernst und beginnt – nach einer Auftaktveranstaltung im historischen Rathaus am 20. April – nun in Kalk mit einer „Tournee“ durch die Stadtteile. Vertreter der aus Politik, Verwaltung und Bürgerschaft gebildeten Arbeitsgruppe werden über den Stand der Dinge berichten und auch die konkrete Mitarbeit der Besucher wird erwartet. Für mehr Informationen siehe auf den folgenden websites der Stadt Köln:

http://www.stadt-koeln.de/politik-und-verwaltung/mitwirkung/leitlinien-buergerbeteiligung/

Als Kalker Bürgerinitiativen wollen wir diese Gelegenheit nicht nur nutzen, um konstruktiv auf unsere Anliegen aufmerksam zu machen, sondern auch dafür, uns generell darüber Gedanken zu machen, wie Bürgerengagement in dieser Stadt besser Gehör finden und in die politischen Entscheidungsfindungen einfließen kann. Es wäre doch schön, wenn sich „besseres Wissen“ in Zukunft nicht immer erst durch Protest Gehör verschaffen müsste, sondern von vornherein auf Entscheidungsstrukturen stieße, in denen es willkommen ist.

Herzliche Grüße,

Boris Sieverts

m Link zur Veranstaltung
http://www.google.com/calendar/event?action=TEMPLATE&text=Stadtgespräch,%20Gelegenheit%20für%20Kalkberg%20Anliegen&dates=20160614T170000Z/20160614T200000Z&details=am%2014.%20Juni%20um%2019h%20kommt%20unsere%20Oberbürgermeisterin%20Henriette%20Reker%20zum%20Stadtgespräch%20ins%20Bezirksrathaus%20Kalk%20(siehe%20Plakat%20im%20Anhang).%20Die%20Stadtgespräche%20sind%20eine%20Reihe%20von%20Veranstaltungen,%20bei%20denen%20es%20um%20die%20Entwicklung%20neuer%20Leitlinien%20für%20die%20Bürgerbeteiligung%20in%20Köln%20geht.%20Die%20Oberbürgermeisterin%20nimmt%20das%20Thema%20ernst%20und%20beginnt%20–%20nach%20einer%20Auftaktveranstaltung%20im%20historischen%20Rathaus%20%5B…%5D&sprop=Kalkpost