Tanztheater „Corpus Spiritus“

ls Koproduktion mit dem MichaelDouglas Kollektiv hat am 27. Mai 2011 „Corpus Spiritus“ in der Halle Kalk Premiere. Das MichaelDouglas Kollektiv wurde im Jahr 2009 von ehemaligen Mitgliedern des Ensembles „pretty ugly tanz köln“ gegründet. Es versteht sich als multidisziplinärer Raum für zeitgenössisches, künstlerisches Schaffen und bietet in Nordrhein-Westfalen ein Forum für Produktion und Kommunikation.

„Corpus spiritus“ lotet die Dualität von Körper und Geist aus und zeigt deren Aufhebung durch den Tanz. Der Choreograf Georg Reischl, ehemaliger Hauschoreograf des Holländischen Scapino Ballett Rotterdam und Forsythe-Tänzer, bezeichnet seine Arbeit als eine Körperstudie des Unsichtbaren. Die globale Idee vom Menschen als Körper und Geist inspiriert ihn und der Tänzer mit genau dieser Dualität steht im Mittelpunkt der Choreografie. Reischl lässt daraus zwei Welten entstehen: Eine, die das Körperliche, das Sichtbare, das Menschliche darstellt und eine, die sich mit dem Unsichtbaren, dem Geistlichen, dem Göttlichen beschäftigt.

Es tanzen Sabina Perry, Flavia Tabarrini, Johanna Kasperowitsch, Douglas Bateman, Michael Maurissens, Adam Ster, Musik: W. A. Mozart, Adam Ster; Choreografie und Bühne: Georg Reischl, Kostüme: Ben Klunker

Premiere am 27. Mai 2011 um 20.00 Uhr in der Halle Kalk, nächste Vorstellung am 28. Mai
corpus spiritus ist eine Produktion des MichaelDouglas Kollektiv, in Koproduktion mit den Bühnen Köln, der Kunsthochschule für Medien und der Hochschule für Musik und Tanz, gefördert durch die Kunststiftung NRW, die SK Stiftung Kultur und die Bezirksregierung Köln.

Henrik Link zur Veranstaltung
http://www.google.com/calendar/event?action=TEMPLATE&text=Tanztheater%20„Corpus%20Spiritus“&dates=20110527T200000Z/20110527T200000Z&details=ls%20Koproduktion%20mit%20dem%20MichaelDouglas%20Kollektiv%20hat%20am%2027.%20Mai%202011%20„Corpus%20Spiritus“%20in%20der%20Halle%20Kalk%20Premiere.%20Das%20MichaelDouglas%20Kollektiv%20wurde%20im%20Jahr%202009%20von%20ehemaligen%20Mitgliedern%20des%20Ensembles%20„pretty%20ugly%20tanz%20köln“%20gegründet.%20Es%20versteht%20sich%20als%20multidisziplinärer%20Raum%20für%20zeitgenössisches,%20künstlerisches%20Schaffen%20und%20bietet%20in%20Nordrhein-Westfalen%20ein%20Forum%20für%20Produktion%20und%20Kommunikation.%20%5B…%5D&sprop=Kalkpost