Violalex alias Alexander Meyen

Mittwoch, 4. Mai 2011 | 20 Uhr | Konzert
Violalex alias Alexander Meyen
Violinen, die Akkorde spielen, sechs Saiten haben und rückwärts klingen. Geloopte Sequenzen, die sich in den Raum erstrecken,
sich verdichten und wieder auflösen. Minimalistische Klang-ereignisse, die in Echtzeit aus dem Moment geboren Form und Gestalt annehmen und spontan von der Improvisation zur Komposition werden. All das ist Violalex alias Alexander Meyen, der mit Stimme, diversen Violinen, Samples und Loops heute abend als Solokünstler zu hören und zu sehen  ist.

www.violalex.de

Henrik Link zur Veranstaltung
http://www.google.com/calendar/event?action=TEMPLATE&text=Violalex%20alias%20Alexander%20Meyen&dates=20110504T200000Z/20110504T200000Z&details=Mittwoch,%204.%20Mai%202011%20|%2020%20Uhr%20|%20Konzert%20Violalex%20alias%20Alexander%20Meyen%20Violinen,%20die%20Akkorde%20spielen,%20sechs%20Saiten%20haben%20und%20rückwärts%20klingen.%20Geloopte%20Sequenzen,%20die%20sich%20in%20den%20Raum%20erstrecken,%20sich%20verdichten%20und%20wieder%20auflösen.%20Minimalistische%20Klang-ereignisse,%20die%20in%20Echtzeit%20aus%20dem%20Moment%20geboren%20Form%20und%20Gestalt%20annehmen%20und%20spontan%20von%20der%20Improvisation%20zur%20%5B…%5D&sprop=Kalkpost