Zwischenkolloquium zum Werkstattverfahren Hallen Kalk

Freitag 9. Juni findet das Zwischenkolloquium des Werkstattverfahrens zu den Hallen Kalk statt. Es ist der zweite Part eines dreiteiligen Werkstattverfahrens (die Auftaktveranstaltung war am 13. Mai). Wer seine Wünsche, Ideen und Kenntnisse zu diesem tollen und für die Entwicklung von Kalk weichenstellenden Areal noch einbringen möchte, dem sei dringend empfohlen, die Veranstaltung zu besuchen und sich aktiv zu beteiligen, denn danach (8. Juli) folgt „nur“ noch die Präsentation der Entwürfe der drei beauftragten Teams.

Freitag, 9. Juni von 17h bis 22h

Aula der Kaiserin-Teophanu-Schule, Kantstr.3, 51103 Köln-Kalk

http://www.stadt-koeln.de/politik-und-verwaltung/stadtentwicklung/hallen-kalk

m Link zur Veranstaltung
http://www.google.com/calendar/event?action=TEMPLATE&text=Zwischenkolloquium+zum+Werkstattverfahren+Hallen+Kalk&dates=20170609T150000Z%2F20170609T200000Z&details=Freitag+9.+Juni+findet+das+Zwischenkolloquium+des+Werkstattverfahrens+zu+den+Hallen+Kalk+statt.+Es+ist+der+zweite+Part+eines+dreiteiligen+Werkstattverfahrens+%28die+Auftaktveranstaltung+war+am+13.+Mai%29.+Wer+seine+W%C3%BCnsche%2C+Ideen+und+Kenntnisse+zu+diesem+tollen+und+f%C3%BCr+die+Entwicklung+von+Kalk+weichenstellenden+Areal+noch+einbringen+m%C3%B6chte%2C+dem+sei+dringend+empfohlen%2C+die+Veranstaltung+zu+besuchen+%5B&location=Halle%20Kalk,%20Ottmar-Pohl-Platz,%20Köln,%20,%2051105,%20#8230;%5D&sprop=Kalkpost